Back to Question Center
0

LaFerrari: Schnell, wütend, zu schlecht über den Namen

1 answers:

Aus unbekannten Gründen wird der italienische Traumbauer Ferrari im New Yorker Javits Center nicht den Boden betreten, wenn die Automesse später in dieser Woche eintrifft. Erst vor einem Monat hatte sich die Menge erhoben, nur um dem Stand der Modenese auf dem Genfer Autosalon zu begegnen, wo die Weltöffentlichkeit ihren neuen, limitierten 950-PS-Hybrid-Hypercar, der den LaFerrari yak-tauglich heißt, auf den Markt brachte. Der letzte Auto-Name, an den ich mich erinnere, war der LeCar von Renault. Aber es war so billig, dass sein dummer Name vergänglich wurde. Auf der anderen Seite, da Sie einfach fragen müssen, kostet LaFerrari mehr als eine Million Dollar, die lebende Laf tatsächlich teuer ist - hardline karbonhidrat tozu.

Der LaFerrari war auf der Genfer Autoshow ein Kassenschlager, wird aber in diesem Monat nicht in New York erscheinen. (Norbert Aepli)

Auch wenn LaFerrari nicht nach New York kommt, kann man sogar den bloßen Hinweis auf die Anwesenheit des Nachfolgers der höchst sammelbaren, technisch fortgeschrittenen und ultrahohen Leistung vermuten. 288GTO, F40, F50 und Enzo Ferraris werden eine Menschenmenge in jeder Stadt oder Stadt anziehen. Dass das Auto auffällig aussieht - die klassischen Linien von Ferraris liebevoll in Erinnerung gebliebener P3 / P4-Rennwagen der 1960er Jahre mit dem offiziellen Look des modernen Automobildesigns - dem wütenden Insekten-Transformer - ist eine Selbstverständlichkeit.

Aber der neue Ferrari hat es mehr zu empfehlen, einschließlich eines Rennwagens, der null bis sechzig Mal in weniger als drei Sekunden auf dem Weg zu einer Höchstgeschwindigkeit von 217 Meilen pro Stunde ist. Nur 499 werden gebaut.

Angry insect cum Transformer Ästhetik?. Prüfen. (Norbert Aepli)

Die Krönung von LaFerrari - dass es sich um einen benzinelektrischen Hybrid mit einem Elektromotor handelt, der einem bereits brutalen V12 der internen Verbrennungsüberzeugung hilft - ist ein letzter Punkt der Unterscheidung, wenn nicht. große Umweltfolgen. Ein Trend zum Einsatz umweltfreundlicher Technologien bei vielen Supersportlern und Luxusautos der Welt macht solche Innovationen für Ferrari fast unvermeidlich. Wie der Rest in seiner Kohorte, wird seine Arbeit in der Arena am besten als technisch interessant angesehen, Aufrichtigkeit unbekannt, aber eindeutig noch nicht wirklich rettende Planetenart. Dieser Hybrid ist kein Prius. Schnell ist es jedoch, wie nur 950 PS sein können.

Ferrari hat angedeutet, dass der kleine Lauf von LaFerraris bereits ausverkauft ist. Doch selbst wenn das Geheimnis des verschwiegenen Unternehmens darauf gerichtet ist, eine gleitende Skala der Wahrhaftigkeit zu verwenden, können Sie sicher sein, dass das wachsende Angebot an Millionären, Milliardären und kaltblütigen Investoren / Spekulanten diese exklusiven Streitwagen sicherstellt. Alle sind bald unter hermetischer Abdichtung versteckt.

Es bleibt jedoch dieser Name. Nach den F40s und F50s, die in einer ziemlich logischen nomenklatorischen Progression abliefen, wurde der Enzo benannt, um das Andenken an Ferrari's tough-as-nails Gründer zu ehren. Ein scheinbar logischer Schritt wäre es gewesen, ihn den Ferrari Luca zu nennen, nach Enzos feurigem Nachfolger, dem bald abreisenden und auch berühmt-autokratischen Chefmann Luca de Montemezolo. Aber er ist weder tot noch wirklich alt - und jung genug, um eine politische Karriere vor sich zu sehen (die überall außer Italien lustig wäre). Wir vermuten also, dass der Ferrari Luca-Moniker wegen fragwürdigem Geschmack entlassen wurde.

Da Ferraris Enzo nach dem berühmten Gründer des Unternehmens, Enzo Ferrari, benannt wurde, stellt man sich vor, dass der Nachfolger des Enzo nach Enzo Ferraris Nachfolger Luca Cordero di Montezemolo den "Luca" genannt haben könnte. (Wikipedia)

Der LaFerrari-Name schafft es jedoch in seiner totalen Selbstreflexion und immersiven Selbstreferenzialität, die Grenzen des guten Geschmacks um ebenso weite und möglicherweise breitere Grenzen zu überschreiten. "Nicht Ferrari LaFerrari!" PR-Mitarbeiter heiser korrigierende amerikanische Journalisten ", sondern" LaFerrari. "Sie strecken es aus, das Wort kommt musikalisch von ihren Lippen. La Ferrari. La Ferra-ri. Nein. Klingt immer noch kitschig. Gordon Matthew Thomas Sumner wäre ein einprägsam prätentiöser Popstar gewesen, selbst wenn er sich nicht dazu entschlossen hätte, sich selbst zu nennen .. Sting. Auf der anderen Seite, wenn er sich LeSting genannt hätte, wer weiß?

LaFerrari ist unterdessen kein Sting und kein Renault LeCar. Stattdessen erscheint uns das lexikonische Äquivalent des vier Zoll hohen tänzelnden Pferdeabzeichens, mit dem Ferraris vulgärste Kunden darauf bestehen, ihre Fender zu schmücken. Jetzt, für den Fall, dass jemand es verpasst hat, in Ihrem lärmenden roten Phallus aufzuziehen oder Ihre Logo-angereicherte Sonnenbrille, Trainingsanzug und Goldketten zu vernachlässigen, erhalten Sie jetzt eine weitere Gelegenheit zu beeindrucken.

"Habe ich erwähnt, dass mein Ferrari der Ferrari LaFerrari ist?"

Der LaFerrari kommt nicht annähernd an die gleiche Kraftstoffeffizienz wie dieses Modell heran (6. )
April 7, 2018