Back to Question Center
0

TECH REVIEW: Das Sensus Connect Infotainment-System von Volvo

1 answers:

TECH REVIEW: Volvo’s Sensus Connect Infotainment System

Der Volvo S60 T5 AWD 2016 verfügt über das Sensus Connect Infotainment-System. Es ist in allen Volvo-Modellen verfügbar, bietet aber zusätzliche Funktionen, einschließlich größerer Touchscreens, die in ausgewählten Modellen verfügbar sind. Der S60 hat keine Touchscreen-Option.

Das System im S60 enthält:

    • 7-Zoll-Farb-LCD-Monitor
    • 160-Watt-Hochleistungs-Audiosystem mit 8 Lautsprechern (. 10)
    • In-Dash CD-Wechsler
    • WMA- und MP3-fähig
    • HD-Radio
    • USB- und AUX-Eingänge
    • Bluetooth-Freisprecheinrichtung - cheap vps unmetered bandwidth. mit Audio-Streaming
    • Sirius-Radio mit 6-monatigem kostenlosem Abonnement
    • Sensus Connect mit kostenlosem 6-Monats-Abonnement mit unbegrenzten Daten und WLAN-Hotspot im Auto
    • Volvo On. -Anruf mit 6-monatigem Gratis-Abonnement
    • 10-Jahres-Notfall-Crashbenachrichtigung
    • Smartphone-Apps

Volvo On-Call ist sowohl eine App als auch eine. In-Car-Funktion. Drücken Sie die Anruftaste im Auto und verbinden Sie sich mit einem Fahrer, der Ihnen basierend auf Ihrem GPS-Standort sofortige Pannenhilfe senden kann. Dies kann auch über die Smartphone-App erfolgen.

Im Falle einer Kollision müssen Sie den Anruf überhaupt nicht einleiten. Das Auto wird sofort einen speziellen Volvo-Fahrer alarmieren, der bei Bedarf Notfallhilfe senden kann.

Mit der Smartphone-App können Sie z. B. den Kraftstoffstand überprüfen, den Fernstart aktivieren, um das Fahrzeug vorkühlen oder vorheizen, das Fahrzeug durch Blinken der Lichter und das Hupen aufleuchten lassen und prüfen, ob die Fenster hoch sind. und die Türen sind verschlossen.

Es gibt auch eine Remote-Entsperrung und die Verfolgung gestohlener Fahrzeuge. Abhängig von Ihrem Zustand gibt es sogar die Möglichkeit, Ihr gestohlenes Fahrzeug zu immobilisieren.

TECH REVIEW: Volvo’s Sensus Connect Infotainment System

Auf der Suche nach einem neuen oder gebrauchten Auto?. Schauen Sie sich die Suche nach BestRides Listing hier an .

Der 7-Zoll-Bildschirm ist im S60 einfach zu klein, besonders im Vergleich zu dem, was in Konkurrenzmodellen verfügbar ist. Es ist auch sehr tief versenkt, was es besonders bei grellem Sonnenlicht schwierig macht, es zu sehen.

Das Navigationssystem ist sehr schwierig zu benutzen. Es ist nicht nur schwierig, die Karten auf dem Bildschirm zu sehen, aber es ist lächerlich schwierig, sie in einem Ziel zu programmieren, dank veralteter Center-Stack-Steuerungen, die umständlich sind und ein modernes Update benötigen.

Die Telefonkopplung war relativ schnell und einmal gepaart, so dass sprachaktivierte Anrufe gut funktionieren, ohne sich selbst zu wiederholen oder die falsche Person anrufen zu müssen.

Das Standard-Audiosystem mit acht Lautsprechern in unserem S60 wurde auf Harman Kardon Premium-Audio umgestellt. Er verfügt über 12 Lautsprecher, die sich im gesamten Fahrzeug befinden und bietet eine hervorragende Klangqualität, egal ob Sie Popmusik, Country oder Klassik hören.

Auf der Suche nach einem neuen oder gebrauchten Auto?. Schauen Sie sich die Suche nach BestRides Listing hier an .

Das Sensus Connect-System mit Volvo On-Call bietet ein abgerundetes Infotainment-System. Die Möglichkeit, mit Volvo On-Call den Status Ihres Fahrzeugs auf Ihrem Smartphone zu überprüfen, spart unzählige Fahrten, um zu überprüfen, ob das Fahrzeug für die Nacht gesperrt ist. Es bietet auch Ruhe, so dass Sie und Ihre Lieben Hilfe bekommen, wenn Sie einen Unfall haben.

TECH REVIEW: Volvo’s Sensus Connect Infotainment System

Vor allem fehlen Apple CarPlay und Android Auto . Diese Funktionen machen die Integration von Smartphones nahtlos und wären eine nette Ergänzung, und Apple CarPlay ist als Add-On in ausgewählten Volvo-Modellen erhältlich. Das Sensus Connect -System bietet alle gewünschten Funktionen, aber die veralteten und komplizierten Steuerungen machen es schwierig, das System zu beherrschen.

April 11, 2018