Back to Question Center
0

Auto-Kreditnehmer sind Big-Time Snoops

1 answers:
Wenn Sie Ihr Auto regelmäßig an Freunde ausleihen, denken Sie zweimal darüber nach: Sie sind wahrscheinlich - wahrscheinlich nicht - wahrscheinlich gehen durch Ihre privaten Sachen . Diese unglaubliche Schlussfolgerung ist das Ergebnis einer Umfrage unter 1500 lizenzierten Fahrern von Carinsurance. com .
Look at those stats! People are amazingly nosy. (Carinsurance.com) Erstaunliche 63 Prozent sagten, sie hätten das Handschuhfach, die Konsole oder den Kofferraum von Fahrzeugen gegraben, die sie in den letzten zwei Jahren ausgeliehen hatten. Für Leute, die mit dem Autobesitzer zusammen waren, war die Schnüffelrate noch höher.

Laut Penny Gusner, einer Sprecherin des Versicherers: "Yup, sie schnüffeln herum - tech companies in portland or. Sie sagen, dass sie ihre eigenen Sachen verstauten, nach Musik oder "nur neugierig" suchten und dabei das Material der Besitzer sahen. Darüber hinaus gaben 72 Prozent an, später erwähnt zu haben, was sie dem Autobesitzer erzählt haben. Wir sind nicht sicher, warum Sie Ihrem Freund erzählen würden, dass Sie herumschnüffeln. "

Zu den Funden gehörten" überraschende Fotos "(26 Prozent), Alkohol (23 Prozent), abgelaufene Registrierung (23 Prozent), abgelaufene Versicherung (19 Prozent), Medizin (18 Prozent), illegale Substanzen (17 Prozent). ) und eine Pistole (15 Prozent). Gusner's Rat ist, dein Auto zu reinigen, bevor du es ausleihst, aber lass uns hier wirklich sein - wie viele Leute werden das wirklich tun?. Nur die Hälfte der Befragten reinigt ihre Leihwagen vor.

Kaum überraschend, es waren Verwandte, die sich die meisten Autos ausgeliehen haben. Sie waren mehr als die Hälfte aller Kredite, und sie haben 56 Prozent der Zeit in Ihre Privatsphäre eingedrungen. So genannte "Freunde" waren nur 26 Prozent der Kredite, aber sie steckten rund 67 Prozent der Zeit.

Wenn du verrückt bist, dein Fahrzeug jemandem auszuleihen, mit dem du zusammen bist, dann erwarte diese Konsequenzen: 77 Prozent der Zeit gehen sie durch deine Sachen. Mitarbeiter (nur acht Prozent der Kredite) sind noch nosier-79 Prozent schnüffeln. Ich schaudere, was passiert, wenn du den Leuten die Schlüssel zu deiner Wohnung gibst.

Gusner sagt: "Wenn Sie jemandem vertrauen, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihnen Ihr Auto zu leihen, aber stellen Sie sicher, dass Ihre Versicherungspolice diese abdeckt. Die meisten Richtlinien behandeln "permissive Benutzer", aber einige nur benannte Treiber. "Aber sollten wir nach dieser Umfrage jemandem vertrauen - mit unseren Autos oder irgendetwas anderem?"
April 17, 2018